Während eines „George-Floyd-Protests“ in Salt Lake

Während eines „George-Floyd-Protests“ in Salt Lake City zückte ein Mann Pfeil und Bogen und zielte damit auf „Demonstranten“. Als die Protestseite dies mitbekommt, folgt ein kollektiver Angriff auf den Mann. War jetzt keine so gute Idee.